Twin Saga

Asiatisches Anime-MMO - Twin Saga entführt euch in die bunte Chibi-Welt der Zwillinge und bringt vor allem Spielspaß mit.

Jetzt spielen!

Screenshots [zum Vergrößern anklicken]

Überblick

Twin Saga ist ein neues Anime-MMO, das vor allem durch seinen Look und der Möglichkeit, die Klassen jederzeit wechseln zu können, punktet.

Darüber hinaus bietet es so genannte Schicksalreisen, die ein wenig anders als der typische Quest-Einheitsbrei sind.

Dazu kommen noch coole Dungeons, die ihr alleine oder im Team bestreiten könnt und in denen jedes Mal drei Bosse darauf warten, gekillt zu werden.

➔ Wichtigste Merkmale:

  • Es kann jederzeit zwischen den Klassen gewechselt werden
  • Die Schicksalreisen sind ein sehr cooles Feature
  • Die Dungeons können auch alleine bestritten werden
  • In-Game Shop fair gestaltet

Vollständige Rezension

Willkommen bei der Zwillingssaga!

In Twin Saga stehen euch zehn Klassen zur Verfügung: Schwertkämpfer, Drachenkrieger, Magier, Jäger, Schurke, Berserker, Schütze, Kleriker, Paladin und Okkultist. Wenn ihr das Spiel zum ersten Mal spielt, könnt ihr erst einmal nur zwischen dem Schwertkämpfer, Magier oder dem Schütze wählen. Die anderen Klassen werden durch die Hauptquests im Spiel freigeschaltet. Außer Okkultist und Berserker, denn die beiden müssen in Dungeons freigeschaltet werden, sobald ihr ein höheres Level erreicht habt. .

Ihr könnt jederzeit zwischen den Klassen wechseln und habt keinerlei Einschränkungen. Dadurch verändern sich eure Fähigkeiten und auch die Ausrüstung des Charakteres wird auf die Klasse angepasst. Wie in jedem MMO schaltet ihr dabei neue Fähigkeiten durch das Hochleveln des Charakters frei. Zehn Fähigkeiten stehen dabei jeder Klasse zur Verfügung, die in drei Kategorien unterteilt werden.

Grinden, Grinden, Grinden

Das Höchstlevel im Spiel ist derzeit Level 55. Die ersten 45 Level könnt ihr durch die Hauptquest erreichen, die ein wenig Geschichte erzählt und euch auch immer wieder mit Videosequenzen versorgt. Alles darüber müsst ihr durch wiederholbare Nebenquests erlangen oder indem ihr durch Dungeons mit Kollegen saust. Darüber hinaus gibt es auch Schicksalsreisen, die am Ende mit sehr viel Erfahrungspunkten winken.

Diese findet ihr als leuchtende Würfel, die dann verschiedene Enden für die Nebenquests bereithalten. Insgesamt könnt ihr zehn Schicksalreisen pro Tag machen und sie jeden Tag wiederholen. Um aber tatsächlich das höchste Level zu erreichen, müsst ihr dazu eben auch Grinden, also Monster töten und alles an Quests und Dungeons abschließen, was euch unter die Fittiche kommt.

Dungeons Deep

In jedem Dungeon warten drei Bosse auf euch, die ihr alleine oder in der Gruppe besiegen könnt. Anfangs sind die Herausforderungen noch gering gehalten, mit der Zeit werden sie aber immer stärker und ihr solltet dann schon die Möglichkeit haben, auf ein Team zurückzugreifen. Dabei winken allerhand Belohnungen wie Erfahrungspunkte und neue Ausrüstung.

Der Loot variiert dabei stark und oftmals gibt es eher unnützen Kram. Immer wieder fallen auch Set-Items, leider sind diese recht schnell ersetzt, da sie nicht wirklich stark sind und ihr schnell besseren Kram findet. Wichtig sind dabei die Stelariten, da diese eure Statuswerte aufwerten und ihr diese seltener findet. Insgesamt sind die Dungeons dementsprechend eine nette Abwechslung, aber auch eher nur eine nette Dreingabe.

Einmal einkaufen

Das Gute: In-Game könnt ihr keine großartigen Verbesserungen oder andere Items kaufen, wodurch ein unfairer Wettbewerb entstehen könnte. Stattdessen bekommt ihr kosmetische Items und könnt euren Charakter durch kleine Boni aufwerten. Die Preise sind dabei human gehalten und ihr werdet zu keiner Zeit gezwungen Geld im Spiel auszugeben.

Fazit

Twin Saga hat definitiv Potenzial und sollte insbesondere Fans von Anime und Co. glücklich machen, die auf östliche MMOs dieser Art stehen. Die Bosse sind cool gemacht und es gibt einiges zu tun bevor ihr das Höchstlevel von 55 erreicht. Einzig die Quests könnten ein bisschen spannender ausfallen und auch das Grinden zum Schluss ist nicht so geil. Dazu kommt, dass es kein wirkliches Endgame gibt.

Ready to enter the world of Twin Saga? Click here to play now!

Grafik: komplett in 3D
PvP: matches oder Duelle PvE PvP
Einfluss vom In-Game Shop: medium
Erfahrung Rate: medium

Originalität
Twin Saga punktet vor allem durch seine schöne Grafik und das Klassensystem, bei dem ihr durchweg zwischen den Klassen wählen könnt.

Was Uns Gefallen Hat

Schön gestaltet

Anime-lastig

Viel zu tun

Was uns nicht gefallen hat

Kein wirkliches Endgame

Anfangs sehr leicht

wenige Spieler


Spaßfaktor
4.0 out of 5
Community
4.0 out of 5
Grafik
4.0 out of 5
9,4
Meisterwerk

Review summary

  1. Willkommen bei der Zwillingssaga!
  2. Grinden, Grinden, Grinden
  3. Dungeons Deep
  4. Einmal einkaufen
  5. Fazit

Was uns gefallen hat

Schön gestaltet
Anime-lastig
Viel zu tun

Was uns nicht gefallen hat

Kein wirkliches Endgame
Anfangs sehr leicht
wenige Spieler
9,4
Grafik - 80 / 100
Spaßfaktor - 80 / 100
Langlebigkeit - 80 / 100
Originalität - 80 / 100
Community - 80 / 100

Ich mag das Spiel, ich möchte mich jetzt
Registrieren und spielen

Ich mag das Spiel NICHT, ich möchte
Ein anderes MMORPG finden
Zurück zur rangliste